E38 Prüfen elektrischer Ladesysteme (Wallboxen) zur Elektromobilität

Unternehmer, verantwortliche Elektrofachkräfte und Elektrofachkräfte, die Arbeiten sowie Prüfungen an elektrischen Ladesystemen der Elektromobilität verantworten und durchführen benötigen für diese Aufgaben umfangreiches Spezialwissen. Ladestationen (Wallboxen, mobile Ladestationen, E-Bike Ladestationen) und Ladekabel müssen vor der Inbetriebnahme als auch regelmäßig wiederkehrend messtechnisch überprüft werden. Lernen Sie die verschiedenen Normen und Vorschriften kennen, um selbstständig die notwendigen Prüfungen nach DIN VDE 0100-600, DIN VDE 0105-100, DIN VDE 0100-722 und DIN EN 61851 (VDE 0122) durchzuführen. Wir unterstützen Sie bei der Planung und Durchführung der Prüfung gem. DIN VDE Vorschriften, der Festlegung der Prüfungsarten und -Fristen anhand einer Gefährdungsbeurteilung unter Berücksichtigung der BetrSichV sowie bei der rechtssicheren Dokumentation.

Seminarinhalte
  • Gesetzliche und normative Grundlagen zur Erst- und Wiederholungsprüfung elektrischer Ladesysteme
  • Aufbau von Ladestationen (Ladesäule, Wallbox, mobile Ladestation und Selbstbauset)
  • Unterscheidung von AC- bzw. DC Ladestation
  • Umsetzung eines Personenschutzes durch RCD (Typ A, B,B+,EV, usw. ) und RCM Schutzeinrichtungen
  • Kommunikation zwischen Ladeeinrichtung, Ladekabel und Fahrzeug
  • Differenzierung von verschiedenen Ladearten (AC- bzw. DC laden) und Lademodi
  • ggf. Lademanagement, wie z.B. Monitoring und Lastmanagement
  • Erprobung der verschiedenen Fahrzeugzustände und Ladeströme nach DIN VDE 0122-1
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Zur Prüfung befähigte Person gem. TRBS1203
  • Prüfung elektrischer Ladestationen und Wallboxen
  • Ladekabel-Typen und Adapter (Mode 2- und 3-Ladekabel)
  • Steckertypen (Typ 1, Typ 2, CCS, CHAdeMo und Tesla Supercharger)
  • Widerstandscodierungen der Ladekabel
  • Prüfungsdurchführung gem. DIN VDE Normen
  • Dokumentation der Ergebnisse und Kennzeichnung
  • Praxisteil: Sie prüfen mit Ihrem Messgerät (bitte mitbringen) Wallboxen und Adapterleitungen
Veranstaltungsdauer

1 Tag Theoretischer Unterricht im Veranstaltungsraum

Methodik

Das Seminar wird in Form einer Präsentation mit umfangreichen Diskussionsmöglichkeiten der Teilnehmer durchgeführt. Praktische Übungen und Anschauungsobjekte sowie Sicherheitslehrfilme sorgen für einen hervorragenden praktischen Bezug.
Jeder Seminarteilnehmer erhält eine umfangreiche Seminarunterlage, die als Nachschlagewerk für die praktische Umsetzung im Betrieb wertvolle Hinweise enthält.

Termine

01.07.2021 | Vechta
02.09.2021 | Vechta
02.12.2021 | Vechta

als Inhouseseminar buchbar

Informationen

Gebühr pro Person
410,00 €
| netto
77,90 €
| MwSt.
487,90 €
| brutto

Dauer: 1 Tag

Downloads

Anmeldung zum Seminar

Seminar am

Buchen Sie das Seminar E38 Prüfung Elektromobilität.

Wählen Sie hier den gewünschten Termin des Seminars aus. Nach erfolgreichem Absenden des Formulars bestätigen wir Ihnen umgehend Ihre Buchung mit separaten bzw. weiteren Informationen.

Daten
Teilnehmer

Ich erkläre hiermit meine ausdrückliche Einwilligung für Telefonanrufe oder E-Mail-Zusendung Ihrerseits zwecks Beratung und Information. Sollte ich hiermit nicht mehr einverstanden sein, werde ich dies schriftlich mitteilen.*

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelesen und akzeptiere diese.*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Verarbeitung meiner Daten gelesen und akzeptiere diese.*

Unsere Website nutzt nur technisch notwendige Cookies, damit Sie unsere Dienste optimal nutzen können.

Datenschutz Impressum
Schließen