EX60 Arbeitssicherheitsunterweisung für Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen

Der Umgang mit Stoffen und Gemischen, von denen eine Brand- oder Explosionsgefährdung hervorgeht, bildet eine besondere Gefährdung im Unternehmen. Der Explosionsschutz im Betrieb ist daher ein sensibler sicherheitsrelevanter Bereich. Im Explosionsfall kommt es zu einer Gefährdung für das Leben und die Gesundheit der Arbeitnehmer, sowie auch können die entstehenden Sachschäden für die Existenz der Unternehmen bedrohlich sein.

Daher muss der Arbeitgeber für Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen nach der Gefahrstoffverordnung Anhang 1 und der Betriebssicherheitsverordnung alle Beschäftigten ausreichend und angemessen hinsichtlich des Explosionsschutzes regelmäßig, mindestens jedoch einmal jährlich unterweisen.

Seminarinhalte
  • Allgemeine Grundlagen
    • Voraussetzungen für das Entstehen von Explosionen durch: Gase, Dämpfe, Nebel, Stäube
    • Kennzeichnung Ex-gefährdeter Bereiche
    • Optische und akustische Warnsysteme
    • Zoneneinteilung für Ex-Bereiche
    • Gase, Nebel, Dämpfe
    • Stäube
    • Zündquellen, einschließlich gefährlicher elektrostatischer Entladungen
    • Brandwache, Brandmeldeanlagen, Löschgeräte, -mittel
  • Explosionssicherheit
    • Schriftliche Beauftragung des Arbeitgebers
    • Sicherheitsvorkehrungen vor Beginn der Arbeiten
    • Vermeidung elektrostatischer Aufladungen bei Ausführung der Arbeiten
    • Auswahl und Einsatz geeigneter Arbeitsmittel für Arbeiten in Ex-Bereichen
    • Durchführung von Arbeiten in Ex-Bereichen
    • Besonderheiten bei Wartungsarbeiten
  • Gefährliche Arbeiten in Ex-Bereichen, z. B. Heißarbeiten wie:
    • Schweißarbeiten, Löten
    • Auftauarbeiten, Trennschleifarbeiten etc.
  • Verantwortliche Personen für die betrieblichen Ex-Bereiche
  • Freigabemessungen, Freigabeschein
Veranstaltungsdauer

1/2 Tag theoretischer und praktischer Unterricht

Methodik

Das Seminar wird in Form einer Präsentation mit umfangreichen Diskussionsmöglichkeiten der Teilnehmer durchgeführt. Praktische Übungen und Anschauungsobjekte sowie Sicherheitslehrfilme sorgen für einen hervorragenden praktischen Bezug.
Jeder Seminarteilnehmer erhält eine umfangreiche Seminarunterlage, die als Nachschlagewerk für die praktische Umsetzung im Betrieb wertvolle Hinweise enthält.

Termine

21.10.2021 | Vechta

als Inhouseseminar buchbar

Informationen

Gebühr pro Person
270,00 €
| netto
51,30 €
| MwSt.
321,30 €
| brutto

Dauer: 1/2 Tag

Downloads

Anmeldung zum Seminar

Seminar am

Buchen Sie das Seminar EX60 Arbeitssicherheitsunterweisung für Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen.

Wählen Sie hier den gewünschten Termin des Seminars aus. Nach erfolgreichem Absenden des Formulars bestätigen wir Ihnen umgehend Ihre Buchung mit separaten bzw. weiteren Informationen.

Daten
Teilnehmer

Ich erkläre hiermit meine ausdrückliche Einwilligung für Telefonanrufe oder E-Mail-Zusendung Ihrerseits zwecks Beratung und Information. Sollte ich hiermit nicht mehr einverstanden sein, werde ich dies schriftlich mitteilen.*

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelesen und akzeptiere diese.*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Verarbeitung meiner Daten gelesen und akzeptiere diese.*

Unsere Website nutzt nur technisch notwendige Cookies, damit Sie unsere Dienste optimal nutzen können.

Datenschutz Impressum
Schließen