E35 Prüfen und Dokumentation von Maschinen

Bei der Prüfung von elektrischen Maschinen sind vielfältige gesetzliche und normative Vorgaben zu beachten. So regelt die Betriebssicherheitsverordnung die grundsätzliche Prüfverpflichtung des Betreibers. In der technischen Regel für Betriebssicherheit TRBS111 sind die Anforderungen an die notwendige Gefährdungsbeurteilung beschrieben. Bei der Durchführung der Prüfung sind verschiedene Vorschriften wie DIN VDE0105-100, DIN VDE0100-600, DIN VDE660-600(EN61439), DIN VDE0113-1(EN 60204) sowie DIN VDE0165-1 (EN60079) und weitere zu berücksichtigen. Die Vorschriften der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) dürfen ebenfalls nicht außer Acht gelassen werden und müssen bei der Prüfung erfüllt werden. Bei der Qualifizierung von Elektrofachkräften zur „befähigten Person“ werden Ihre Mitarbeiter in diesem Seminar zu professionellen Prüfern von elektrischen Maschinen in Theorie und Praxis ausgebildet.

Seminarinhalte
  • Gesetzliche und normative Grundlagen zur Prüfung von elektrischen Maschinen
  • Erstellung eines Prüfkonzeptes in Form einer Gefährdungsbeurteilung
  • Erst- und Widerholungsprüfung von Maschinen
  • Zur Prüfung befähigte Person gem. TRBS1203
  • geeignete Messgeräte und Adapter zur korrekten Prüfungsdurchführung
  • Messungen von Schutzleiterwiderstand, Schutzleiterstrom, Isolationswiderstand, Ableitstrom, Spannungsprüfung, Restspannung u.w.
  • Prüfungsdurchführung gem. Prüfkonzept unter Berücksichtigung von BetrSichV, DGUV Vorschrift 3 und DIN VDE Vorschriften
  • Prüfart, -umfang und -frist
  • Besonderheiten bei der Prüfung Maschinen
  • Interpretation der Messergebnisse
  • Dokumentation der Ergebnisse und Kennzeichnung
  • Praxisteil: Sie prüfen mit Ihrem Messgerät (bitte mitbringen) verschiedene Situationen
Veranstaltungsdauer

2 Tage Theorie und Praxis

Methodik

Das Seminar wird in Form einer Präsentation mit umfangreichen Diskussionsmöglichkeiten der Teilnehmer durchgeführt. Praktische Übungen und Anschauungsobjekte sowie Sicherheitslehrfilme sorgen für einen hervorragenden praktischen Bezug.
Jeder Seminarteilnehmer erhält eine umfangreiche Seminarunterlage, die als Nachschlagewerk für die praktische Umsetzung im Betrieb wertvolle Hinweise enthält.

Termine

11. - 12.11.2020 | Vechta
17. - 18.02.2021 | Vechta
17. - 18.06.2021 | Vechta
10. - 11.11.2021 | Vechta

als Inhouseseminar buchbar

Informationen

Gebühr pro Person
690,00 €
| netto
131,10 €
| MwSt.
821,10 €
| brutto

Dauer: 2 Tage

Downloads

Anmeldung zum Seminar

Seminar am

Buchen Sie das Seminar E35 Prüfen und Dokumentation von Maschinen.

Wählen Sie hier den gewünschten Termin des Seminars aus. Nach erfolgreichem Absenden des Formulars bestätigen wir Ihnen umgehend Ihre Buchung mit separaten bzw. weiteren Informationen.

Daten
Teilnehmer

Ich erkläre hiermit meine ausdrückliche Einwilligung für Telefonanrufe oder E-Mail-Zusendung Ihrerseits zwecks Beratung und Information. Sollte ich hiermit nicht mehr einverstanden sein, werde ich dies schriftlich mitteilen.*

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelesen und akzeptiere diese.*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Verarbeitung meiner Daten gelesen und akzeptiere diese.*

Unsere Website nutzt nur technisch notwendige Cookies, damit Sie unsere Dienste optimal nutzen können.

Datenschutz Impressum
Schließen