E90 Betrieb elektrischer Anlagen gem. DIN VDE 0105-100

Unternehmer, verantwortliche Elektrofachkräfte und Elektrofachkräfte, die Arbeiten an elektrischen Anlagen verantworten, ausführen lassen oder ausführen, haben vielfältige Gesetze, Verordnungen und Bestimmungen zu beachten. Die VDE 0105-100 „Betrieb von elektrischen Anlagen“ ist eine der wichtigsten Grundnormen in der elektrotechnischen Praxis. In diesem Seminar lernen Sie die wesentlichen Anforderungen und Neuerungen kennen, die zu beachten sind, wenn Sie elektrische Anlagen betreiben oder Arbeiten durchführen bzw. diese verantworten. Die Bestimmung der DIN VDE 0105-100 ist insbesondere Bestandteil des Seminars. Der regelmäßigen Schulung und Unterweisung der ausführenden Elektrofachkräfte kommen Sie mit diesem Seminar nach.

Seminarinhalte
  • Neuerungen in den Normen und Vorschriften
  • Gefährdungsbeurteilungen
  • Begriffsdefinitionen z. B. Anlagenbetreiber, -verantwortlicher, Arbeitsverantwortlicher
  • Notwendige Qualifikationen für elektrotechnische Arbeiten
  • Freigabeverfahren wie Durchführungserlaubnis, Verfügungserlaubnis, Freigabe zur Arbeit
  • Planungen bei Notfallmaßnahmen für den Fall eines Stromunfalls
  • Anwendung der Arbeitsverfahren für elektrotechnische Arbeiten
  • Arbeiten unter Spannung
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSAgS)
  • Instandhaltungsarbeiten in elektrischen Anlagen
  • Elektrotechnische Arbeiten in Ex Bereichen
  • Elektrotechnische Arbeiten in leitfähiger Umgebung
  • Elektrotechnische Arbeiten in Hochspannungsanlagen bzw. mit erhöhter Gefährdung
  • Arbeiten an Batterieanlagen
  • Arbeiten auf Baustellen
  • Arbeiten mit Fremdfirmen
  • Arbeiten im spannungsfreien Zustand - Interaktive Schulung zu den fünf Sicherheitsregeln
  • Verantwortliche Personen nach der DIN VDE 0105-100
  • Wiederholungsprüfungen von elektrischen Anlagen und Maschinen

Die aufgeführten Schwerpunkte bilden den Rahmen des Seminars.

Je nach Wünschen und Anregungen der Teilnehmer werden die Inhalte ergänzt und vertieft. Ihre individuellen Fragen werden in den Seminarablauf einbezogen und ausführlich geklärt.

Veranstaltungsdauer

1 Tag

Methodik

Das Seminar wird in Form einer Präsentation mit umfangreichen Diskussionsmöglichkeiten der Teilnehmer durchgeführt. Praktische Übungen und Anschauungsobjekte sowie Sicherheitslehrfilme sorgen für einen hervorragenden praktischen Bezug.
Jeder Seminarteilnehmer erhält eine umfangreiche Seminarunterlage, die als Nachschlagewerk für die praktische Umsetzung im Betrieb wertvolle Hinweise enthält.

Termine

als Inhouseseminar buchbar

Informationen

Gebühr pro Person
410,00 €
| netto
77,90 €
| MwSt.
487,90 €
| brutto

Dauer: 1 Tag

Downloads

Anmeldung zum Seminar

Seminar am

Buchen Sie das Seminar .

Wählen Sie hier den gewünschten Termin des Seminars aus. Nach erfolgreichem Absenden des Formulars bestätigen wir Ihnen umgehend Ihre Buchung mit separaten bzw. weiteren Informationen.

Daten
Teilnehmer

Ich erkläre hiermit meine ausdrückliche Einwilligung für Telefonanrufe oder E-Mail-Zusendung Ihrerseits zwecks Beratung und Information. Sollte ich hiermit nicht mehr einverstanden sein, werde ich dies schriftlich mitteilen.*

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelesen und akzeptiere diese.*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Verarbeitung meiner Daten gelesen und akzeptiere diese.*

Unsere Website nutzt nur technisch notwendige Cookies, damit Sie unsere Dienste optimal nutzen können.

Datenschutz Impressum
Schließen