E20 Arbeiten unter Spannung (AuS)

In der Praxis bekommt das "Arbeiten unter Spannung" einen immer höheren Stellenwert als eine zulässige Arbeitsmethode für verschiedene elektrotechnische Tätigkeiten. Oftmals wird diese spezielle Arbeitsmethode aus betrieblichen und wirtschaftlichen Erfordernissen praktiziert, da eine hohe Verfügbarkeit der elektrischen Anlagen notwendig ist. In der DGUV Regel 103-011 (ehemals BGR A3), DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3) und der DIN VDE 105-100 sind die rechtlichen, organisatorischen und persönlichen Voraussetzungen für das "Arbeiten unter Spannung" festgelegt. In der theoretischen und praktischen Weiterausbildung zum "Arbeiten unter Spannung" erwerben Sie alle notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten für die tägliche Praxis für sicheres und professionelles Arbeiten. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung sowie den AuS-Pass mit den geprüften Ausbildungsinhalten.

Seminarinhalte
  • Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung, Technische Regeln für Betriebssicherheit, DGUV Vorschriften, DIN VDE Vorschriften, usw.
  • Unternehmerverantwortung und Delegation auf Mitarbeiter
  • Verantwortlichkeiten gemäß DIN VDE 0105-100 „Betrieb elektrischer Anlagen“ – Anlagenbetreiber, Anlagenverantwortlicher, Arbeitsverantwortlicher
  • DGUV Vorschrift 3 „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“
  • Betrieblich-, technisch-, organisatorische Regelungen; Befähigung für AuS; AuS-Pass
  • Erhöhte Gefährdung bei AuS-Schutzziele, PSA und Werkzeuge
  • Arbeiten in der Nähe und im spannungsfreien Zustand
  • Arbeitsverfahren "Arbeiten unter Spannung"
  • Vorbereitung, Auftragserteilung, Arbeitsfreigabe, Durchführung und Abschluss von AuS
  • schriftliche Prüfung
Seminarinhalte Praxis (nach Absprache)
  • Montage einer Abzweigmuffe
  • Schneiden von Kunststoffkabeln
  • Auswechseln einer Stromkreisleiste /Lastschaltleiste
  • Auswechseln eines Hausanschlusskastens / Kabelverteilerschranks
  • An- und Abklemmen von Kabeln & Leitungen an Verteilungen
  • Auswechseln von Stromzählern und Schaltuhren
  • Erstellen von Spannungsabgriffen und Montage von Messwandlern
  • Arbeiten an Batterieanlagen
  • Trockenreinigung von Schaltanlagen (NS)
  • Trockenreinigung an Transformatoren (HS)
  • Abdecken unter Spannung stehender Teile
  • Auswechseln von Betriebsmitteln (Schütz, Relais, Motorschutzschalter, LS-Schalter, RCD, Neozed- und Diazedsicherungen, o.ä.) bis 63A
  • Auswechseln von Steuerungstechnischen Einheiten (SPS oder ähnlich)
  • Überbrückung von Stromkreisen zur Fehlersuche
  • Anschluss von Stromerzeugern
  • praktische Prüfung
Veranstaltungsdauer

2 Tage, davon
1 Tag theoretischer Unterricht
1 Tag Praxis (Umfang richtet sich Anhand der durchzuführenden Tätigkeiten)

Methodik

Das Seminar wird in Form einer Präsentation mit umfangreichen Diskussionsmöglichkeiten der Teilnehmer durchgeführt. Praktische Übungen und Anschauungsobjekte sowie Sicherheitslehrfilme sorgen für einen hervorragenden praktischen Bezug.
Jeder Seminarteilnehmer erhält eine umfangreiche Seminarunterlage, die als Nachschlagewerk für die praktische Umsetzung im Betrieb wertvolle Hinweise enthält.

Termine

17. - 18.11.2020 | Vechta
04. - 05.05.2021 | Vechta
15. - 16.11.2021 | Vechta

als Inhouseseminar buchbar

Informationen

Gebühr pro Person
690,00 €
| netto
131,10 €
| MwSt.
821,10 €
| brutto

Dauer: 2 Tage

Downloads

Anmeldung zum Seminar

Seminar am

Buchen Sie das Seminar E20 Arbeiten unter Spannung.

Wählen Sie hier den gewünschten Termin des Seminars aus. Nach erfolgreichem Absenden des Formulars bestätigen wir Ihnen umgehend Ihre Buchung mit separaten bzw. weiteren Informationen.

Daten
Teilnehmer

Ich erkläre hiermit meine ausdrückliche Einwilligung für Telefonanrufe oder E-Mail-Zusendung Ihrerseits zwecks Beratung und Information. Sollte ich hiermit nicht mehr einverstanden sein, werde ich dies schriftlich mitteilen.*

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelesen und akzeptiere diese.*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Verarbeitung meiner Daten gelesen und akzeptiere diese.*

Unsere Website nutzt nur technisch notwendige Cookies, damit Sie unsere Dienste optimal nutzen können.

Datenschutz Impressum
Schließen